My Blog

My WordPress Blog

Drehbuchautoren & Filmemacher – Pitching the Cold Heart of the Banker

[ad_1]

Kann Ihr Drehbuch allein durch einen kreativen Pitch produziert werden? Das Pitchen des Drehbuchs ist eine Kunst, über die viel gesprochen wird, die in die Lehrpläne der Colleges aufgenommen und von der Popkultur gelobt wird. Aber bei kreativen Pitches fehlt ein großer Faktor. Es ist grundlegend; aber von wichtigen Kreativen weitgehend ignoriert.

Seit über 20 Jahren werde ich von Filmfinanzierern (Studio Exec’s, Bonding Companies, etc.) angeheuert, um ihre Investitionen während der Produktion des Films zu überwachen. Ich hatte auch schon mehr als ein paar unabhängige Filmemacher, die mich um Hilfe baten, ihren Film auf den Weg zu bringen. Also reibe ich mich schon seit einiger Zeit mit dem schwer fassbaren Film Financier (von der einen oder anderen Seite).

Kreative Drehbuchautoren, Regisseure und Filmemacher, besonders wenn sie neu im Bereich der Filmproduktion sind, denken, dass das Geld für wunderbare Drehbücher gefunden werden sollte – wie Äpfel, die von einem Baum fallen. »Fürchte nicht. Beim Filmemachen geht es ebenso um das Geld wie um das Kreative.

Die Person, die Sie vorschlagen, trägt vielleicht Bluejeans und Topsider, ist aber immer noch ein Finanzier (oder sein unmittelbarer Vorgesetzter). Wenn Sie Ihr Drehbuch vorschlagen, denken Sie daran – ich schaue in das kalte Herz eines Bankiers.

Machen Sie sich mit den Kosten Ihres Drehbuchs vertraut genug, um es in der Sprache des Geldes zu verteidigen. Dann können Sie jedem Studio Exec in die Augen sehen und meinen, was Sie in seiner Sprache sagen.

Aber Sie sagen, ich bin kreativ! Was weiß ich über Geld und Finanzierung und Buchhaltung und, und….. Trau dich. Es ist viel einfacher, als Sie vielleicht denken.

Stellen Sie das Skript vor … aber vergessen Sie nicht das Geld

Unabhängige Drehbuchautoren, Regisseure und Produzenten sind leidenschaftlich mit ihren Drehbüchern verbunden und können sie überall und jederzeit präsentieren. Aber kann allein ein Kreativ-Pitch den Film machen?

Es ist sehr selten. Denk darüber nach. Sie haben es mit dem M-Wort zu tun … GELD! Also, ja, schlag dein Herz raus. Aber, hey, ist es nicht vernünftig, etwas von der Sprache der Person zu lernen, mit der Sie wirklich arbeiten möchten? Meiner Meinung nach ist das der einzige Weg, in den Augen der Finanziers glaubwürdig zu sein. Denken Sie daran, dass wir über UNABHÄNGIGE Filmfinanzierung sprechen und nicht über den roten Teppich der großen Studios.

Hier läuft ein zweistufiger Prozess ab:

1. Pitch das Skript

2. Schaffen Sie Vertrauen, dass der Film innerhalb definierter Dollargrenzen produziert werden kann.

Übersetzen Sie kreative Ideen in „Money Talk“

Hell und kreativ zu sein, ist in der Filmindustrie so ziemlich die Norm. Aber klug und kreativ zu sein UND zu wissen, wie man kreative Ideen in „Geldreden“ übersetzt, hebt Sie weit von der Masse ab.

Um einen guten Pitch zu liefern, haben Sie Antworten auf diese wichtigen Fragen zu Ihrem Drehbuch:

– Wie Sie Ihre Vision erreichen und produzieren und dennoch innerhalb eines vorgegebenen Budgets bleiben.

– Was ist bei der Filmproduktion wichtig und was nicht und wie bringt man es ins Spiel.

– Was sind einige der ‘Insider’-Geheimnisse über Filmbudgetierung und Berichterstattung, die SIE zu Ihrem Vorteil nutzen können?

– Egal ob Filmregisseur/ Produzent/ Drehbuchautor/ Crew/ Filmstudent/ etc., Filmbudgets und Kostenberichte haben etwas mit Ihnen und Ihren Zielen zu tun. Seien Sie bereit, dieses Thema anzusprechen, wenn Sie Ihr Drehbuch präsentieren.

Du hast die Idee. Machen Sie sich mit den Kosten Ihres Drehbuchs vertraut genug, um es in der Sprache des Geldes zu verteidigen. Dann können Sie Ihr Skript in einer sehr mächtigen Sprache präsentieren – der Sprache von MONEY.

Melden Sie sich für eine Reihe von sieben Artikeln an – alle nur etwa 3 bis 5 Seiten, die Ihnen einen Einblick in die meisten Ihrer “Pitch the Money”-Probleme geben, unter http://www.talkfilm.biz.

Hier die Artikeltitel:

1. MACHEN SIE ES! In der Filmproduktion

2. Einführung in „Das Geld lenken“

3. Ideen in „Money Talk“ übersetzen

4. Ihre Beteiligung an der Over-the-Line-Budgetierung

5. Ihre Beteiligung an der Below-the-Line-Budgetierung

6. Ihr Zeugnis – der international anerkannte Kostenbericht

7. Präsentation des wöchentlichen Kostenberichts – so wichtig wie die Tageszeitungen

(Copyright 2005)

[ad_2]

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *